August 2017 – Allgäu

Im August 2017 starteten wir zu unserem ersten Motorradurlaub in Scheidegg im Allgäu. Es war der erste gemeinsame Urlaub mit Motorräder. Als Unterkunft in Scheidegg haben wir das Gästehaus Bergblick ein Moho-Hotel gewählt:

https://www.gaestehaus-bergblick.de/

Die Buchung der Zimmer ging sehr schnell und reibungslos vonstatten. Für den Transport der Motorräder nach Scheidegg haben wir einen Absenkenhänger gemietet. Da wir keinerlei Erfahrung mit dem Transport von Motorrädern auf Anhänger hatten, sind wir auch gleich ziemlich reingefallen. Es war schier unmöglich Gewicht auf die Deichsel zu bekommen. Die Folge – der Anhänger schaukelte bei ca. 80 km/h auf. Damit dauerte die Anreise fast 15 Stunden und wir sind ziemlich erschöpft und entnervt am Ziel angekommen.

Die Inhaber des Gästehaus Bergblicks haben uns sehr herzlich empfangen und für uns eine Möglichkeit organisiert noch eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken.

Am kommenden Morgen empfing uns ein herrlicher Ausblick vom Balkon unseres Zimmers:

Wir hatten trotzdem eine schöne Woche mit Touren an den Bodensee, eine geführte Tour mit dem Hotelier, die uns über den Riedbergpass führte und eine Tour über den Hochtannbergpass und die Silvretta Hochalpenstraße.

Die Rückfahrt gestaltete sich derart, dass wir eine Spedition( findet erst einmal die Richtige, viele Blender auf dem Markt)beauftragt haben, die Motorräder nach Schleswig-Holstein zurück zu bringen. Wir haben den Anhänger dann leer mit zurück genommen.

Trotz allem ein schöner Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.